Andreas Fulda

Musikpädagoge und Dirigent

Andreas Fulda schloss nach seinem Staatsexamen Musiklehramt (Hauptfächer Klavier/Gesang/Englisch) das Fach Dirigieren mit Schwerpunkt Chorleitung an der Musikhochschule Mannheim ab. Er studiert nun im Master Chorleitung bei Georg Grün in Saarbrücken.

Er dirigierte im Rahmen seines Studiums u. a. den Kammerchor Consono Köln, das Collegium Vocale Hannover sowie den Gonville & Caius College Choir Cambridge. Weiterhin erhielt er in Meisterkursen und während seines ERASMUS-Studiums in Estland wertvolle Impulse u. a. von Wolfgang Schäfer, Morten Schuldt-Jensen und Colin Metters.

Seit 2015 leitet er den Kirchenchor St. Josef im Lindenhof sowie das Junge Ensemble der Mannheimer Liedertafel seit 2018 und arbeitete mit dem Heidelberger Kantatenorchester sowie der Jungen Kammerphilharmonie Rhein-Neckar zusammen. In seinem Tätigkeitsbereich liegen darüber hinaus Assistenzen und Kooperationen in der Region, zuletzt bei drei großen Heidelberger Studentenchören sowie dem Jugendchor Hochtaunus.

Musikalische Aktivitäten

Weiterhin sammelte Andreas Fulda Erfahrung als Korrepetitor und Liedbegleiter in den Lied- und Gesangsklassen von Rudolf Piernay, Snezana Stamenkovic und Heike-Dorothee Allardt und wirkte als Pianist in verschiedenen Kammermusikensembles sowie Orchestern mit.

Als Sänger ist er in mehreren renommierten Ensembles wie dem Ensemble Vocapella Limburg , dem Chorus Musicus Köln und dem Kammerchor der Musikhochschule Mannheim aktiv. Langjährige musikalische Zusammenarbeit verbindet ihn zudem mit seiner Schwester und Sängerin Katharina Fulda.
Foto: Minna Kettunen